ESR Dipl.-Ing. Pollmeier GmbH

ESR entwickelt und fertigt Servoregler zur Ansteuerung und Regelung von Servo-, Torque- und Linearmotoren. Engineering und Vertrieb umfassen den ganzen Antriebsstrang mit Servoregler, Motoren und Software-Tools für Inbetriebnahme und Diagnose. Die Regelalgorithmen und Sensor-Schnittstellen sind in FPGAs implementiert, ebenso die Anbindung an Feldbusse und Echtzeit-Ethernet. In einem aktuellen Forschungsprojekt werden SoCs eingesetzt und geberlose Regelverfahren (Aktor als Sensor) für Antriebe höherer Leistung realisiert. ESR-Mitarbeiter sind in der Kommunikations- und Energieeffizienz-Normung und Industrie-4.0-Arbeitskreisen aktiv. Ziel im Projekt ist die Realisierung eines Antriebsregler-Baukastens für Motoren kleiner Leistung, der je nach Anwendung den Antriebs-Einsatz mit und ohne Sensoren bei weitgehenden Selbstdiagnosemöglichkeiten erlaubt. In enger Abstimmung mit den Partnern und insbesondere auf Basis der Forschungsarbeiten der AG Antriebstechnik des ZeMA entstehen Hardware-, Signalverarbeitungs- und Regelungskonzepte. Diese werden mit Hilfe von FPGAs und Software realisiert und möglichst eng mit den Motoren integriert. Bei der Entwicklung, Evaluierung und Überprüfung der Ergebnisse soll primär der Sensorbaukasten der weiteren Projektpartner zum Einsatz kommen. Auf Basis der Erfahrungen aus der Kommunikations-Normung und aus Industrie-4.0-Arbeitskreisen werden Informationsmodelle zur semantischen Integration der Antriebe in die Steuerungs-, Maschinen- und Fabrikkommunikation betrachtet und mit den Partnern umgesetzt.

Kontakt:
ESR Dipl.-Ing. Pollmeier GmbH
Stefan Pollmeier, Lindenstr. 20, 64372 Ober-Ramstadt
Tel: +49 6167 9306 0, Mail: gl[at]esr-pollmeier.de

esr (Andere)